Der Familienurlaub auf Zypern: Mit der Familie in ein mediterranes Paradies

Autor: Nico Merz - Veröffentlicht am 12. April 2018

Es gibt wohl kaum eine andere Urlaubsdestination, die auf so kleinem Raum so vielfältige Möglichkeiten zur abwechslungsreichen Ausgestaltung des Urlaubs bietet wie auf Zypern. Und genau das macht die mehr als 9,2 Quadratkilometer große Insel zu einem idealen Ziel für einen rundum gelungenen Urlaub mit der ganzen Familie. Denn ganz gleich, ob die Gäste lediglich am Strand Sonne tanken, ihren Urlaub aktiv verbringen oder historische Sehenswürdigkeiten bestaunen möchten, ein Familienurlaub auf Zypern mit ITS.de ist vielfältig und sorgt für Erholung pur!

Die Strände: ein Traum für Kids

Zypern punktet mit wunderschönen Stränden

Bekannt ist Zypern vor allem für seine traumhaften Strände, die nicht nur Sonnenanbeter, sondern auch die Kids begeistern, weil sie hier jede Menge Möglichkeiten zum Spielen haben und an flachen Uferpassagen ihre ersten Erfahrungen mit dem Element Wasser machen können. Vor allem der Osten der Insel rund um Agia Napa ist für seine Strände bekannt. In der Stadt kommen übrigens auch Jugendliche und junge Erwachsene voll und ganz auf ihre Kosten: vor allem in den Sommermonaten wird in den Clubs und Bars der Stadt gern die Nacht zum Tage gemacht.

Zypern für Aktivurlauber

Familien, die sich nicht nur am Strand erholen, sondern die Vielfalt der Insel entdecken wollen, sind gut beraten, wenn sie sich – zumindest für Ausflüge – einen Mietwagen besorgen. Damit können sie bestens die Städte der Insel mit ihrer langen Geschichte und das gebirgige Hinterland der Insel entdecken. Hier finden die Gäste geradezu ideale Bedingungen für ausgedehnte Wanderungen und Radtouren. Und wenn die Kinder einmal richtig Cowboy spielen wollen, sollten es sich die Gäste nicht nehmen lassen, eine der zahlreichen Farmen des Hinterlandes zu besuchen, wo es für die Urlauber spezielle Angebote zum Reiten auf Pferden und Eseln gibt.

Nikosia: Wo zwei Kulturen aufeinandertreffen

Seit der deutsch-deutschen Vereinigung ist die im Herzen der Insel gelegene Stadt Nikosia die einzige geteilte Hauptstadt weltweit. Über mehrere Grenzübergänge können die Gäste vom südlichen Teil den nördlichen, türkischen Teil der Stadt besuchen. Schon nach wenigen Metern haben sie hier die Gelegenheit, in die Welt des Orients einzutauchen, obwohl sie sich noch in der selben Stadt befinden.

Faszinierend ist insbesondere der südliche, griechische Teil der Stadt, in dem ein reges kulturelles Leben herrscht. Hier haben die Besucher auch

Ausblick auf die bergige Landschaft eines Vorortes Nikosia’s

die Gelegenheit, durch zahlreiche traditionelle Läden zu bummeln oder einem Handwerker bei seiner Tätigkeit über die Schulter zu schauen. Geprägt ist der südliche Teil der Stadt ferner von zahlreichen Moscheen und Kirchen wie etwa der Johannes-Kathedrale. Keinesfalls entgehen lassen sollten sich historisch interessierte Besucher eine Visite im Zypernmuseum. Im bedeutendsten Archäologischen Museum der Insel werden Fundstücke von der Jungsteinzeit bis hin zur byzantinischen Epoche. Die Besucher erhalten also einen optimalen Überblick über Zyperns Kulturgeschichte im Schnelldurchlauf.

Im nördlichen Teil der Stadt erwarten die Besucher ebenso viele Sehenswürdigkeiten. Eine der bekanntesten davon dürfte die im 17. Jahrhundert errichtete Arabahmet-Moschee sein, in welcher eine Haarsträhne Mohammeds aufbewahrt wird. Sehr bekannt ist auch die alte Karawanserei Büyük Han, die anno 1572 erbaut wurde, nachdem die Türken Zypern erobert hatten. Die Karawanserei, die einst als Übernachtungsmöglichkeit für Reisende sowie als Handelsplatz genutzt wurde, dürfte wohl das älteste türkische Bauwerk Zyperns sein.

Ein besonderer Genuss erwartet genussfreudige Familien an den Buffets im Hotel und in den Restaurants und Lokalen der Stadt. Denn obgleich die zypriotische Küche als typisch mediterran gilt, ist die Küche Zyperns deutlich facettenreicher als in anderen Mittelmeerländern. Der Grund dafür liegt in der Geschichte der Insel, die seit der Antike mehrfach von verschiedenen Großmächten ihrer Zeit beherrscht wurde. Zwar bilden die griechische und türkische Küche die Grundlagen für die zypriotische Küche, jedoch machen sich auch italienische und arabische Einflüsse bemerkbar. Zu den typischen Gerichten zählen beispielsweise Fleischgerichte, die auf Zypern traditionell in einem gemauerten Steinofen zubereitet werden.



Pauschalreise Zypern
Flora Maria Annex

Ayia Napa

Flora Maria Annex in Ayia Napa

7 Tag(e) Ü ab 217 €*

Empfehlung: 100%
Bewertung: 5,0 (1 Bewertungen)


Weitere Zypern-Angebote »

Zypern Reiseservice

Sie haben einen individuellen Reisewunsch?

Unsere Zypern-Profis helfen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich weiter.

Zypern Reiseservice

Mo-Fr: 9-22.00 Uhr
Sa-So: 10-22 Uhr

0800 / 100 4116*
*(kostenlos aus allen deutschen Netzen)
Diese Seite weiterempfehlen
Zypern.de durchsuchen