Naturerlebnisse Zypern

Südzypern

  • Pétra tou Romioú, der Fels, wo Aphrodite dem Meer entstieg
  • Die noch unberührte Akámas-Halbinsel mit ihrer schönen Natur
  • Die Bäder der Aphrodite verleihen angeblich jugendlichen Schönheit
  • Weitaus schöner und noch nicht so überlaufen sind die Bäder des Adonis
  • Eine Wanderung durch die enge Avgás-Schlucht ist ein echtes Erlebnis
  • Wildromantisch ist der Küstenstrich zwischen Agios Geórgios und Páfos.
  • Wandern, Mountainbiken oder im Winter Skifahren im Tróodos-Gebirge
  • Die Meereshöhlen westlich des Kap Greko mit Felsenbogen und Zyklopen-Höhle
  • Im Westen der Küstenstrich mit den Kantarkasti-Grotten südlich von Agios Georgios
  • Der schönste Platz zum Picknicken liegt bei der venezianischen Kelefos-Brücke
  • Das paradiesische Green Valley im noch unberührten Westen der Insel
  • Der Wanderweg, die Bucht und die Liebesquelle der Fontana Amorosa
  • Der Myllomeri-Wasserfall im Tróodos-Gebirge, höchster Wasserfall Zyperns
  • Der große Salzsee bei Larnáka, wo man häufig Flamingos erleben kann
  • In der Lára-Bucht im Westen legen Meeresschildkröten ihre Eier ab

Nordzypern

  • Die einsame Karpaz-Halbinsel ganz im Osten mit ihren herrlichen Stränden


Diese Seite weiterempfehlen
Zypern.de durchsuchen