Billigflug Zypern

Top Pauschalreisen finden

Auf Zypern gibt es mehrere touristisch genutzte Flughäfen. Der Flughafen von Larnaka an der östlichen Südküste der Insel ist dabei der größte. Hier landen die meisten Flugzeuge aus Deutschland: Die Lufthansa fliegt Larnaka von Frankfurt und München an, Condor und Air Berlin saisonal aus diversen weiteren Städten, wie Hannover, Düsseldorf oder Dresden. Bei richtigen Billigflügen sah es auf der Strecke bisher eher mau aus, nur Germanwings stach mit seiner Verbindung von Köln/Bonn nach Lanarka heraus. Ab dem Frühling 2015 kommen jedoch neue Optionen hinzu: eine EasyJet-Verbindung ab Berlin-Schönefeld, sowie ein wöchentlicher Germania-Flug ab München. Rechtzeitig gebucht kann man mit den Low-Cost-Airlines einen Billigflug nach Zypern für unter 50€ ergattern. Da Zypern Teil der EU ist, gelten die EU-weiten Sicherheitsbestimmungen für Flüge zu dieser Insel.

Auch der kleinere Flughafen der Republik Zypern, der Paphos International Airport, bekommt ab Sommer 2015 attraktive neue Direktverbindungen von Deutschland aus. Die Germania fliegt dann saisonal von Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Erfurt-Weimar. Günstiger kommt man jedoch oft mit Zwischenstopp weg, Air Berlin bietet mit einem Zwischenaufenthalt Flüge ab knapp über 100 € an. Der Flughafen Paphos liegt an der Südwestküste Zyperns und bedient neben Paphos auch das weiter östlich gelegene Limassol, die zweitgrößte Stadt der Insel.

Wer das türkisch besetzte Nordzypern besuchen möchte, fliegt den Ercan International Airport nahe der geteilten Hauptstadt Nikosia an. Direktflüge dorthin sind aber kaum zu finden, die allermeisten Flüge gehen über die Türkei und werden auch von türkischen Airlines wie Onur Air, Pegasus oder AirTuerk angeboten. Mit Glück kann man in der Nebensaison einen Flug für um die 100 € zum Ercan Airport finden, im Sommer ziehen die Preise jedoch erheblich an.



Diese Seite weiterempfehlen
Zypern.de durchsuchen