Zypern birgt viele antike Stätten

Autor: Marc Bohländer - Veröffentlicht am 27. Oktober 2011

Zypern ist ein hervorragendes Reiseziel für alle Urlauber, die sich für archäologische Ausgrabungsstätten interessieren. Auf der drittgrößten Insel im Mittelmeer warten viele spannende Erlebnisse, die mit der Antike zu tun haben. Hier wimmelt es von Sagen und Legenden, denn die Dichte an Ausgrabungsstätten auf Zypern ist beachtlich.

Dies berichtet C & C Contact & Creation in einer Pressemeldung. Die bewegte Geschichte Zyperns datiert ganze 10.000 Jahre zurück. In dieser Zeit entstanden unzählige Kulturdenkmäler, mehrere der Stätten wurden zum Weltkulturerbe der UNESCO deklariert. Zu den Kulturschätzen zählen die Steinzeitsiedlung von Choirokoitía, zehn byzantinische Kirchen im Troodos-Gebirge und die antiken Stätten von Pafos. Die Ausgrabungen des alten Idálion befinden sich in der Kreisstadt Dáli. Hier soll der schönste Gott aller Zeiten, Adonis, vom eifersüchtigen Liebhaber der Göttin Aphrodite, dem Kriegsgott Ares, getötet worden sein. Ein weiteres absolutes Highlight der antiken Insel Zypern ist Kourion: hier wurde das imposante griechisch-römische Theater aus dem 2. Jahrhundert vor Christus völlig neu aufgebaut. Von den Rängen aus hat man einen freien Blick auf das Meer. Im Theater finden regelmäßig Aufführungen und Konzerte statt.

In der Nähe befindet sich aus das Apollon Hylates, das einst aus einem Tempel, einem Bäderkomplex und einer heiligen Straße bestand. Teil des UNESCO-Welterbes ist beispielsweise der beeindruckende archäologische Park Káto Páfos. Hier besuchen Touristen das Asklepios-Heiligtum, den Odeon, die Basilika und die Burg der Vierzig Säulen sowie die Königsgräber. Viele Fundstücke aus den Ausgrabungsstätten können im Zypernmuseum in Lefkosia begutachtet werden.



Pauschalreise Zypern

Zypern Reiseservice

Sie haben einen individuellen Reisewunsch?

Unsere Zypern-Profis helfen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich weiter.

Zypern Reiseservice

Mo-Fr: 9-22.00 Uhr
Sa-So: 10-22 Uhr

0800 / 100 4116*
*(kostenlos aus allen deutschen Netzen)
Diese Seite weiterempfehlen
Zypern.de durchsuchen