Zypern beginnt mit Öl- und Gaserschließung trotz Protesten

Autor: Martina Hilberts - Veröffentlicht am 14. September 2011

Zypern will ohne Erlaubnis mit der Erforschung von Kohlenwasserstoffen beginnen. Diese Aktion soll in der Wirtschaftszone Zyperns erfolgen, da Türkei der Partner von Zypern ist können sie dies nicht dulden da es trotz Einwänden von statten gehen soll. Die hat zufolge, dass die Erschließung von Ankara verhindert werden soll, außerdem stellt Türkei

die Rechte Zyperns in Frage und äußert, dass dieses Vorgehen nicht rechtens wäre und deswegen verurteilt werden müsse. Besonders Ankara will dafür sorgen, die Vorgehensweise zu stoppen.

Die Aussage von Dimitris Christofias war, dass die Firma Noble Energy dafür sorgen soll, die Explorationsbohrungen aufzunehmen. Außerdem soll Zypern schon bei der Uno und den Mitgliedsländern die Aktion Ankaras angefochten haben.

Letztendlich soll Ankara sogar Ihre Truppen in Nordzypern stationiert haben. Am ende entsteht doch der Widerspruch, da Ankara diejenigen waren die den Vorschlag mit Zypern ausgerufen haben. Im Moment kommt es zu Demonstrationen da Ankara nicht einsieht den Aktionen von Zypern Kleinbein zu geben. Leider will Zypern ohne Rücksicht Ihre Interessen durchsetzen was am Ende wahrscheinlich zu Komplikationen führen kann.

 



Pauschalreise Zypern
Bay View
***

Polis Chrysochous

Bay View in Polis Chrysochous

7 Tag(e) Ü ab 216 €*

Empfehlung: 89%
Bewertung: 4,5 (18 Bewertungen)


Weitere Zypern-Angebote »

Zypern Reiseservice

Sie haben einen individuellen Reisewunsch?

Unsere Zypern-Profis helfen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich weiter.

Zypern Reiseservice

Mo-Fr: 9-22.00 Uhr
Sa-So: 10-22 Uhr

0800 / 100 4116*
*(kostenlos aus allen deutschen Netzen)
Diese Seite weiterempfehlen
Zypern.de durchsuchen