Treffen von Zyperns Religionsführern

Autor: Marc Bohländer - Veröffentlicht am 2. September 2011

Die höchsten Glaubensvertreter Zyperns haben sich erstmals seit fünfzig Jahren wieder getroffen. Die in eine griechische und in eine türkische Hälfte geteilte Insel beherbergt neben kleineren Glaubensgemeinschaften auch zwei große Religionsgemeinschaften: den Islam und die christlich-orthodoxe Kirche. Imam Sakir Alemdar bezeichnete das Treffen mit dem Oberhaupt der orthodoxen Kirche Zypern, Erzbischof Chrysostomos, sowie Erzbischöfen der maronitischen und der armenischen Kirche als „historisch“.

Wie die Zeitung „Cyprus Mail“ berichtet, fand die Zusammenkunft anlässlich des muslimischen Festes zum Ende der Fastenzeit Ramadan in einer Moschee nahe Larnaka statt. Dabei ging es laut der Tageszeitung bei den Gesprächen um die Rechte der verschiedenen Religionsgemeinschaften. Der Imam Alemdar zeigte sich ob der Gespräche mit Kirchenvertretern in den letzten Monaten erfreut. Der muslimische Geistliche beklagte jedoch auch die eingeschränkte Religionsausübung in der Moschee, die im südlichen griechischen Teil der Insel liegt. Auf dem Grundstück wurden Überreste aus der Bronzezeit gefunden: aufgrund dessen erlaubt die staatliche Antikenbehörde ohne Ausnahmegenehmigung momentan nur zwei Gebetszeiten.

Im vergangenen Jahr war erstmals seit 1974 Erzbischof Chrysostomos in den türkisch kontrollierten Nordteil der Insel gereist. Mufti Talip Atalay willigte ein, das Andreas-Kloster in Karpas kostenlos für jeden zugänglich zu machen. Sowohl für Christen als auch Muslime ist das Kloster eine heilige Stätte.



Pauschalreise Zypern
Bay View
***

Polis Chrysochous

Bay View in Polis Chrysochous

7 Tag(e) Ü ab 216 €*

Empfehlung: 89%
Bewertung: 4,5 (18 Bewertungen)


Weitere Zypern-Angebote »

Zypern Reiseservice

Sie haben einen individuellen Reisewunsch?

Unsere Zypern-Profis helfen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich weiter.

Zypern Reiseservice

Mo-Fr: 9-22.00 Uhr
Sa-So: 10-22 Uhr

0800 / 100 4116*
*(kostenlos aus allen deutschen Netzen)
Diese Seite weiterempfehlen
Zypern.de durchsuchen