Neuer Flughafen von Larnaka nimmt Betrieb auf

Autor: Martina Hilberts - Veröffentlicht am 26. August 2010

Mit der Landung eines Cyprus Airways Airbus aus Amman kommend hat der neue Flughafen von Larnaka am 9. November seinen Betrieb aufgenommen. Das neue Terminalgebäude ist insgesamt 100.000 Quadratmeter groß und verfügt über 67 Check-in-Counter. 16 Brücken erlauben, dass die Passagierjets direkt am Terminalgebäude andocken. Dadurch ist bei vielen Flügen kein Bustransfer mehr auf das Vorfeld notwendig. Das verkürzt von nun an die Boarding-Zeiten. Fünf Gepäckbänder und ein Parkplatz für knapp 2.500 Fahrzeuge sorgen ebenfalls für zusätzlichen Komfort für die Passagiere. Insgesamt wurden 656 Millionen Euro in den neuen Flughafen von Larnaka investiert, um ihn auf den höchstmöglichen technologischen Standard zu bringen. „Dies ist ein Meilenstein nicht nur in der Geschichte des Tourismus des Landes, sondern für die Infrastruktur Zyperns insgesamt.

Der neue moderne Flughafen garantiert, dass Zypern seine wichtige Rolle im östlichen Mittelmeerraum spielen kann“, erklärte Präsident Christofias bei der offiziellen Eröffnung am 8. November. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Finanzkrise seien Investitionen in die Infrastruktur des Landes notwendig, um die wirtschaftliche Konkurrenzfähigkeit Zyperns zu gewährleisten. Kommunikationsminister Nicolaides betonte, der neue Flughafen eröffne eine neue Ära des Lufttransports. Zypern sei schon heute mehr als nur ein Tourismusziel. Gerade für die Bedeutung Zyperns als Logistikstützpunkt und regionalem Handels- und Geschäftszentrum sei der neue Flughafen von überragender Bedeutung. „Diese Investition ist Teil unserer Strategie, Zypern zu einer Transit-Drehscheibe zwischen Europa und dem Nahen und Mittleren Osten zu machen.

Damit wird Zypern auch für ausländische Investoren noch interessanter und der Wirtschaftsstandort Zypern gestärkt. Davon werden alle Zyprer profitieren“, sagte der Minister in seiner Rede. Die zyprische EUKommissarin Androula Vassiliou betonte, dass der Flughafen für die gesamte Europäische Union seine Bedeutung habe.

„Zypern ist eine Brücke zwischen Westen und Osten. Das macht die Bedeutung des Flughafens aus und deshalb haben wir in Europa diese Investitionsmaßnahme begrüßt“, erklärte die EUKommissarin. Für den Betrieb des Flughafens ist auch weiter die Firma Hermes verantwortlich. Deren Vorstandsvorsitzender Nicos Shacolas betonte, dass der Flughafen exakt im vorgesehenen Zeitplan fertig gestellt werden konnte. „Der Neubau des Terminalgebäudes eine der größten Investitionen in der zyprischen Geschichte konnte zudem ohne jeden staatlichen Zuschuss durch private Investoren erreicht werden.“ Bereits in den nächsten Wochen würden fünf neue Fluglinien Larnaka anfliegen. Man könne den Passagieren jetzt einen besseren Service anbieten und gleichzeitig die Fluggäste schneller und effizienter ein- und auschecken.

Der Flughafen hat nun eine Kapazität, um jährlich 7,5 Millionen Passagiere abzufertigen. Diese Kapazität könne noch auf 9 Millionen erhöht werden.



Pauschalreise Zypern

Zypern Reiseservice

Sie haben einen individuellen Reisewunsch?

Unsere Zypern-Profis helfen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich weiter.

Zypern Reiseservice

Mo-Fr: 9-22.00 Uhr
Sa-So: 10-22 Uhr

0800 / 100 4116*
*(kostenlos aus allen deutschen Netzen)
Diese Seite weiterempfehlen
Zypern.de durchsuchen