Mehrheit der Zyprer für Einheit

Autor: Martina Hilberts - Veröffentlicht am 26. August 2010

Die griechischen und türkischen Zyprer wollen die Einheit des Landes. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage der Initiative „Zypern 2015 – Forschung und Dialog für eine nachhaltige Zukunft“. Für die Studie wurden je 1000 griechische und türkische Zyprer befragt. Demnach wünscht mit 69 Prozent die große Mehrheit der griechischen Zyprer, dass der Friedensprozeß zu einer Lösung führt. Nur 17 Prozent sind dagegen. Bei den türkischen Zyprern fordern 42 Prozent jetzt eine Lösung. 34 Prozent lehnen dies ab. 63 Prozent der griechischen Zyprer finden den Status Quo „absolut unakzeptabel“. Beide Gemeinschaften stehen dabei hinter der angestrebten föderalen Struktur des vereinten Zyperns. Nur 28 Prozent der griechischen und 16 Prozent der türkischen Zyprer sprechen sich dagegen aus. Bei einem möglichen Referendum haben sich schon jetzt unabhängig vom konkreten Ergebnis der Verhandlungslösung 22 Prozent der griechischen und 31 Prozent der türkischen Zyprer auf ein „Nein“ festgelegt. 18 Prozent der griechischen und 16 Prozent der türkischen Zyprer wollen auf jeden Fall mit „JA“ stimmen. Ein großer Teil (griechische Zyprer: 39%; türkische Zyprer: 27 Prozent) will sein Votum vom Ausgang der Verhandlungen abhängig machen. 98 Prozent der griechischen Zyprer lehnen die Türkei als Garantiemacht ab. 79 Prozent der türkischen Zyprer wollen dies aber. Beide Gemeinschaften sehen aber als Alternative in der Europäischen Union eine akzeptable Garantiemacht. Als wichtigsten Punkt der Verhandlungen sehen sowohl griechische Zyprer (72 Prozent) und türkische Zyprer (71 Prozent) die Sicherheitsfrage.



Pauschalreise Zypern

Zypern Reiseservice

Sie haben einen individuellen Reisewunsch?

Unsere Zypern-Profis helfen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich weiter.

Zypern Reiseservice

Mo-Fr: 9-22.00 Uhr
Sa-So: 10-22 Uhr

0800 / 100 4116*
*(kostenlos aus allen deutschen Netzen)
Diese Seite weiterempfehlen
Zypern.de durchsuchen