Erzbischof besucht Apostolos Andreas Kloster

Autor: Martina Hilberts - Veröffentlicht am 26. August 2010

Das Oberhaupt der orthodoxen Kirche Zyperns, Erzbischof Chrysostmos II, hat am 22. März das Grab des Heiligen Barnabas in den besetzten Gebieten besucht. Anschließend fuhr der Erzbischof weiter zum auf der Karpassia-Halbinsel gelegenen Apostolos Andreas Kloster.

Es war das erste Mal, dass ein Erzbischof seit der türkischen Invasion im Jahr 1974 den besetzten Norden besucht hat. Die Eskorte des Erzbischofs konnte die „green line“ ohne Behinderungen überqueren.

Erzbischof Chrysostomos äußerte während des Besuches die Hoffnung auf eine schnelle Lösung des Zypernkonflikts: „Ich habe in meiner Kindheit mit den türkischen Jugendlichen aus einem benachbarten Dorf gespielt. Ich hoffe, dass diese Tage, an denen wir einfach Spaß miteinander hatten, schnell wiederkommen. Wir alle brauchen eine friedliche Insel.“

Der Erzbischof wurde von dem Bischof von Karpassia, Bischof Christoforos, begleitet.



Pauschalreise Zypern
Flora Maria Hotel & Annex - Annex
**

Ayia Napa

Flora Maria Hotel & Annex - Annex in Ayia Napa

7 Tag(e) Ü ab 197 €*

Empfehlung: 100%
Bewertung: 5,0 (1 Bewertungen)


Weitere Zypern-Angebote »

Zypern Reiseservice

Sie haben einen individuellen Reisewunsch?

Unsere Zypern-Profis helfen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich weiter.

Zypern Reiseservice

Mo-Fr: 9-22.00 Uhr
Sa-So: 10-22 Uhr

0800 / 100 4116*
*(kostenlos aus allen deutschen Netzen)
Diese Seite weiterempfehlen
Zypern.de durchsuchen