Ausflüge Zypern

Zypern: Vielfalt im Inselformat

Die Republik Zypern befindet sich auf dem südlichen Teil der Insel, die zwischen Zypern und der Türkei aufgeteilt ist. Ebenso wie auch die Hauptstadt Nikosia noch immer geteilt ist, sodass dort regelmäßig zwei Sprachen gesprochen werden. Die Insel liegt im östlichen Teil des Mittelmeers, praktisch zwischen der Türkei und dem Libanon, und verfügt über sehr angenehm-warmes Klima, sodass von April bis Oktober bestes Reisewetter zwischen 23 und 33 Grad herrscht. Die Insel hat so viel zu bieten, dass es einer Verschwendung gleich käme, an nur einem Ort zu bleiben. Vielmehr lassen sich die unterschiedlichen Ecken der Insel gut durch Tagestouren entdecken:

1. Kykkos-Kloster: Wo sich Historie und Mythos vermischt

Wer an Zypern denkt, denkt an weite Sandstrände, klares Wasser, weitläufige Zedernwälder und quirlige Hafenstädte. Doch gleichzeitig pilgern jedes Jahr tausende Pilger zum Kykkos-Kloster, das sich in 1140 m Höhe im Troodos-Gebirge in der Region Paphos befindet. Hinauf zu diesem mythenreichen Kloster führen stille Wanderwege durch die unberührte Berglandschaft des Troodos-Gebirge, die die Besucher bereits auf die besinnliche Atmosphäre des Klosters einstellen.

Der Klosterkomplex besteht aus mehreren Gebäuden mit Säulengängen, der Marienkirche und einem Museum. Dort leben zwar nur 10 Mönche, dennoch ist dieser Ort einer der einflussreichsten in ganz Zypern. Seinen Ruhm jedoch erhielt das Kloster durch eine Marienikone, die der Erzählung nach Krankheiten heilen und Wunder vollbringen kann. Diese Sage geht zurück auf den Gründermönch und Eremiten Isaias: Ende des 11. Jahrhunderts soll dieser sich geweigert haben dem Gouverneur Zyperns den Weg zu weisen, nachdem dieser sich nach der Jagd verlaufen hatte. Zur Strafe verpasste dieser dem Mönch einen Fußtritt, woraufhin der Gouverneur furchtbar erkrankte und dies als Ausgleich für den ungerechten Fußtritt betrachtete. Er bat den Mönch um Verzeihung woraufhin ihm Maria im Traum erschien und ihn anwies den Gouverneur zu heilen. Nachdem dieser tatsächlich geheilt war, schenkte er dem Mönch die Marienikone, der seitdem heilende Wirkung zugesprochen wird und noch immer unter den farbenfrohen Mosaiken und Fresken des Klosters zu finden ist.

2. Safari: Zypern statt Afrika

Safaris kann man nicht nur in den Steppen afrikanischer Länder machen, sondern auch auf Zypern. Mit einem Jeep, einem originellen Inselbewohner als Guide und etwa 8 Mitreisenden, kann eine Safari durch die Naturgebiete Zyperns schnell zum Highlight des gesamten Urlaubs werden.

Häufig führen solche Touren durch Akamas oder das Troodos-Gebirge, aber auch ein Start von Ayia Napa oder Larnaca lohnt sich. Von dort geht es circa 10 Stunden durch Berge, traditionelle Dörfer, vorbei an kaskadenförmigen Wasserfällen, durch glasklare Seen und hinauf auf hohe Berggipfel. Von dort die Aussicht genießen und kurz verschnaufen.

Dann weiter zum nächsten Naturereignis. So viel wie man an einem solchen Safari-Tag zu sehen bekommt, lässt sich schwer in Worte fassen. Die Kosten für solche Touren belaufen sich auf etwa 65 Euro und aufwärts pro Person.

3. Nikosia: die letzte geteilte Hauptstadt

Nikosia ist gleichzeitig Hauptstadt und größte Stadt der Insel, ebenso wie die letzte geteilte Hauptstadt der Welt. Die Grenze zwischen Nord- und Südzypern, und damit auch zwischen dem griechischen und türkischen Teil der Insel, verläuft geradewegs durch die Altstadt. Auf den angebotenen geführten Tagestouren durch Nikosia lassen sich die kleinen Straßen und Gassen der Stadt bestens entdecken. Bei einem begleiteten Grenzübertritt, der keine 2 Minuten dauert, erfahren Sie mehr über die bewegte und sehr junge Geschichte der Insel sowie der geteilten Stadt. Durch die Vereinigung sehr unterschiedlicher Traditionen auf engem Raum hat die Stadt viel zu bieten: das griechische Stadtviertel Laiki Geitonia liegt nur einen Spaziergang entfernt von der türkischen Selimiye-Moschee, ebenso wie das Cyprus Museum oder der Heilige Tempel der Jungfrau Maria Faneromenis oder die Karawanserei Büyük Han. Für knapp 50 Euro lassen sich diese Touren inklusive Eintrittsgelder und Transport, sowie kleinem Mittagssnack buchen und genießen.

4. Königsgräber

Ein Ausflug zu den Königsgräbern von Nea Paphos nimmt Sie mit auf eine Zeitreise in die Zeit der Ptolemäer, unter deren Herrschaft die Insel bis ca. ins 3. Jahrhundert vor Christus stand. In der Totenstadt, auch Nekropole genannt, an der Westküste Zyperns fanden nicht nur Begräbnisse einflussreicher Ptolemäer statt, sondern einige Jahrhunderte später diente dieser Ort auch als Zuflucht für verfolgte Christen auf der Insel. Mittlerweile gehört die Totenstadt seit 1980 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Geführte Ausflüge werden von privaten Veranstaltern von Besichtigungsfahrten („Sightseeing Tours“) organisiert. Buchungen für diese Ausflüge können entweder direkt bei den Veranstaltern erfolgen oder durch die Hotel-Rezeption arrangiert werden. Die Ausflüge finden statt ab: Limassol, Pafos, Larnaka, Agia Napa, Paralimni und Polis. Die Ausflüge schließen ein:

  • Besichtigungen (halbtags oder ganztags) fast aller interessanten Orte der Insel: archäologische Ausgrabungsstätten, historische Stätten, Museen, Klöster, alte Kirchen, Burgen und Festungen, besonders schöne Dörfer usw.
  • Erklärungen durch qualifizierte und durch die Cyprus Tourism Organisation lizensierte Reiseführer.
  • Beförderung vom und zum Hotel in klimatisierten Bussen.
  • Eintrittsgelder (es sei denn, es wird anderes vereinbart).

Ausflüge bei Nacht werden ebenfalls von privaten Veranstaltern angeboten und durchgeführt. Sie schließen in der Regel Abendessen in einem lokalen Restaurant ein, oft eine Meze, die zypriotische Spezialität; außerdem gehören meistens Volkstänze, Bouzouki-Musik usw. dazu. Es werden auch Boots- und Schiffsausflüge entlang der Küste angeboten.

Hinweis

Wegen weiterer Informationen, Prospekte, Buchungen wenden Sie sich bitte direkt an die Veranstalter, Ihre Hotel-Rezeption oder den unten angeführten Ausflugsveranstaltern.

Veranstalter für Ausflüge auf Zypern

Aeolos Sightseeing Tours

Travel Agency: Aeolos Cyprus Travel Bureau
6, Zinas Kanther str., 1065 Lefkosia
P.O.Box 21236, 1504 Lefkosia
Tel: 357 22 88 12 22
Fax: 357 22 67 62 22
E-Mail: sns@aeolos.com


Airtour – Cyprus Sightseeing

Travel Agency: Airtour CTA Ltd.
4, Naxou str., 1070 Lefkosia
P.O.Box 25108, 1307 Lefkosia
Tel: 357 22 45 27 77
Fax: 357 22 37 52 20
E-Mail: info@airtour.com.cy


Amathus Tours

Travel Agency: Amathus Navigation Co. Ltd.
2, Syntagma Square, 3036 Lemesos
P.O.Box 50046, 3600 Lemesos
Tel: 357 25 34 60 33
Fax: 357 25 34 65 05
E-Mail: tourism@amathus.com


Avraam Tours

Travel Agency: Avraam Travel & Tours
99, Georgiou A‘ str., Frinis Court, 4196 Lemesos
P. O. Box 53683, 3317 Lemesos
Tel: 357 25 31 51 91
Fax: 357 25 31 39 57
E-Mail: info@avraamtours.com


E.A.L. Tours Ltd

Travel Agency: E.A.L. Tours Ltd.
8, Louki Akrita str., 2nd floor, Office 205, 3030 Lemesos
P.O.Box 51117, 3501 Lemesos
Tel: 357 25 35 40 50
Fax: 357 25 35 40 60
E-Mail: ealadmin@cytanet.com.cy


Elpis Travel & Tours

Travel Agency: Elpis Travel & Tours
39, Elia Papakyriakou str., Makedonitissa, 2415 Lefkosia
P.O.Box 27571, 2430 Lefkosia
Tel: 357 22 35 34 01
Fax: 357 25 35 33 97
E-Mail: info@elpistravel.com


Eman Tours & Travel

Travel Agency: Eman Tours & Travel Ltd.
32, Makarios III Ave.,
P.O.Box 30073, 5340, Agia Napa
Tel: 357 23 72 13 21
Fax: 357 23 72 21 90
E-Mail: info@emantravel.com


Louis Tourist Agency

Travel Agency: Louis Tourist Agency Ltd.
54-58, Evagorou Ave., 1096 Lefkosia
P.O.Box 21301, 1506, Lefkosia
Tel: 357 77 77 85 55
Fax: 357 22 67 18 94
E-Mail: travel@louisgroup.com


Salamis Tours Excursions

Travel Agency: Salamis Tours Ltd.
28th Oktovriou str., Salamis House
P.O.Box 50531, 3607 Lemesos
Tel: 357 25 86 00 00
Fax: 357 25 36 73 74
E-Mail: salamis@salamis-tours.com.cy


Sea Island Sightseeing Tours

Travel Agency: Sea Island Travel & Tours Ltd.
Ithakis str., Neapolis Center, G1-G3, 3107 Lemesos
P.O.Box 54256, 3722 Lemesos
Tel: 357 25 58 37 28
Fax: 357 25 58 09 92
E-Mail: info@seaislandtravel.com




Diese Seite weiterempfehlen
Zypern.de durchsuchen